Schlagwort-Archiv: Datenvisualisierung

facebook-egobook

Facebook goes Retro

Was wäre die Welt ohne Freunde? Was wäre die Welt ohne Internet? Einsam ist eine Antwort, die wohl auf beide Fragen zutreffen könnte. Ein Fluch, das würde wohl Mark Zuckerberg denken, hat er schließlich binnen sechs Jahren mit Facebook 500 Millionen Freunde im Internet miteinander vernetzt und unsere Kommunikation revolutioniert. Heute posten wir Statusupdates, checken in Orten ein, chatten, diskutieren, liken, kommentieren, stalken, markieren und und und. Es liegt auf der Hand, dass dabei ein nicht allzu kleiner Bauch an Daten heranwächst. Daten, mit denen man jetzt das perfekte Geburstagsgeschenk für alle Facebook Junkies* aus dem Hut zaubern kann. Weiterlesen

wechsel-des-blickwinkels

Wechsel des Blickwinkels

Schriftliche Informationen werden fast ausschließlich in der linken Hirnhälfte durch fokussierte Aufmerksamkeit verarbeitet. Hingegen wirken bildliche Informationen primär über die rechte Hirnhälfte, in der auch emotionale Assoziationen und entsprechende Bewertungen abgerufen werden. Sie werden parallel-synthetisch verarbeitet, was ihnen den Vorteil verschafft, dass sie im Vergleich zu Text wesentlich schneller und leichter verarbeitet werden können. Auf dem Gebiet der Datenvisualisierung versucht man, Weiterlesen